Dr. med. Farschad Tabesch

Ärztliche Leitung
Dr. med. Farschad Tabesch (Ärztliche Leitung)

Nach Abschluss seines Medizinstudiums in Gießen spezialisierte sich Dr. Tabesch auf die Disziplin der Diagnostischen und Interventionellen Radiologie und setzte seine Ausbildung in den nächsten Jahren am Radiologischen Institut des Klinikums Wetzlar (1993-1996), sowie in der Abteilung Neuroradiologie des Radiologischen Zentrums am Universitätsklinikum Gießen-Marburg (1996-1999) fort. Seine Anerkennung als Facharzt für Diagnostische Radiologie erhielt er 1998.

Im Jahr 2000 ließ sich Dr. Tabesch mit einer eigenen Radiologischen Praxis im thüringischen Nordhausen nieder.

2007 folgte er dem Ruf an die Radiologische Abteilung der AsklepiosKlinik in Lich. Im September 2008 wurde  ihm zusätzlich der Aufbau und die Leitung einer radiologischen Praxis im Diagnostikzentrum Butzbach übertragen. In den Jahren 2010 und 2011 leitete er als Chefarzt die Fachabteilung Radiologie am Gesundheitszentrum Wetterau (GZW).

Seit Januar 2012 leitet er seine neue Praxis in Bad Homburg.